Julia Stipsits

Resume CV

Resume Resume as pdf

Film & TV

8:30

Sarita
Director: Laura Nasmyth
Filmagio Cine Produktion

Attack of the Lederhosenzombies

Snowshoe Girl
Director: Dominik Hartl
Fischer Film

Ich find dich seltsam

Major’s Assistant
Director: Georg Sokol Leitgeb
Kommando Elefant, Music Video

Kammerspiel

Lisa
Director: Denis Pejovic
TFM Vienna, Short

Altwerden in Antwerpen

Susanne
Director: Luis Schubert
TFM Vienna, Short

Vienna Crime Squad

Eva Bogner
Director: Holger Gimpel
Satel Film, Almaro, ORF, ZDF
TV Series

Clocking off

Ella
Director: Max Mallen
Clare Langford, Short

A bunch of love

Kelly
Director: Alicia Ní Ghráinne
DCL, Short

Theatre

Low In The Dark

Curtains
Director: Romana Testasecca
Squad Theatre Company

Fairytales Around The World

Reading
Schubert Theater Vienna

Salz Burg

Special Guest
Director: Martin Gruber
Festspielhaus Bregenz

A Night of Fairy Tales

Reading
Schubert Theater Vienna

A Christmas Carol

Belle/Martha/Mrs. Fred
Director: Jack Babb
International Theatre Vienna

Everyman

Lady at the Banquet
Director: Andreas Berger
Kunst&KulturMödling

Photos

Photos

Reels

Reels

A kindergarten teacher on the verge of self-control - COMEDY

Girl inadvertently in love with her best friend - ROMANCE

Writings

Reels

Sprachlos

Silvie hört von einem Tag auf den anderen auf zu sprechen. Ihre Eltern und Freunde sind ratlos. Niemand kennt den Grund für dieses Verhalten.
Dies ist Silvies Tagebuch…
Eine ungewöhnliche Geschichte, ernsthaft und augenzwinkernd erzählt. Wer weiß schon, was in den Menschen vorgeht, die Teenager genannt werden?

Dies ist Julias Erstlingswerk, das sie selber als Jugendliche schrieb.

Ab 14 Jahren

sprachlos cover

Briefe an das linke Nasenloch

Im Land Mirabula, wo verloren gegangene Spielsachen ein neues Zuhause finden, steht das große Weg-Licht-Fest kurz bevor. Aber dann passiert das Missgeschick mit den Glühbirnen und das ganze Fest ist in Gefahr. Jetzt kann eigentlich nur mehr die riesige Nase helfen, doch die ist plötzlich verschwunden! Dafür taucht immer wieder das seltsame Masching auf. Otto, Theodor und ihre Freunde müssen schnell eine Lösung finden.
Eine spannende Geschichte über Freundschaft, Hilfsbereitschaft und darüber, wie wichtig es ist, dem „Neuen“ eine Chance zu geben.

Zum Vorlesen ab 4, oder für Leseratten ab 6 Jahren

nasenloch cover